Panoramaphotographie.com

Wenn Fotos größer sind als der Bildschirm

Tauchen Sie in die Welt der Panoramafotografie ein

Das Wort Panoramafotografie ist so lang wie die Fotos, die Panoramas zeigen.

Dabei muss man unterscheiden, ob ein sehr breites Bild gemeint ist (auch schon ein Panorama), oder eine Rundumansicht eines Ort, also ein 360 Grad Panorama bzw. es auch die Möglichkeit gibt, die Blickrichtung nach oben und unten zu ändern. Das sind die sogenanten Kugelpanoramas, die Königsklasse.

Im Kopf der Website sehen Sie ein 180-Grad Panorama des Grand Canyons. Je nachdem wie breit Ihr Monitor ist, sehen Sie mehr oder weniger. Damit Sie alles sehen können, können Sie im folgenden Ausschnitt mit der Maus sich (relativ) frei bewegen und auch in das Bild hineinzoomen.

Please enable Javascript!

Das Original-Bild hat eine Abmessung von 8283 Pixel horizontal und 2559 Pixel Vertikal und benötigt mit Komprimierung 3,4 MB.

Hier finden Sie die Sammlung meiner Panoramas und Tipps und Tricks zum selber erstellen. Eine Linkliste der wichtigsten Anlaufstellen im Web ist natürlich vorhanden.

Viel Spaß beim Ansehen und lesen

Axel

© 2008-2009 • Panoramaphotographie.com - wie aus Fotos Panoramafotos werden